By Bodo Pareigis

Show description

Read or Download Algebraische Kategorien PDF

Similar topology books

Get Global Analysis on Foliated Spaces PDF

Foliated areas glance in the neighborhood like items, yet their international constitution is usually no longer a product, and tangential differential operators are correspondingly extra complicated. within the Eighties, Alain Connes based what's referred to now as noncommutative geometry. one of many first effects was once his generalization of the Atiyah-Singer index theorem to compute the analytic index linked to a tangential (pseudo)-differential operator and an invariant transverse degree on a foliated manifold, when it comes to topological facts at the manifold and the operator.

Category Theory: Proceedings of the International Conference by A. Carboni, M.C. Pedicchio, G. Rosolini PDF

With one exception, those papers are unique and completely refereed learn articles on quite a few purposes of type conception to Algebraic Topology, common sense and desktop technology. The exception is a phenomenal and long survey paper by way of Joyal/Street (80 pp) on a starting to be topic: it provides an account of classical Tannaka duality in any such method as to be available to the overall mathematical reader, and to supply a key for access to extra contemporary advancements and quantum teams.

Extra info for Algebraische Kategorien

Sample text

Monoid-Ring: von der Kategorie der Monoide in die Kate­ gorie der assoziativen, unitären Ringe. Grundringerweiterung: von der Kategorie der fc-Moduln bzw. fe-Algebren in die Kategorie der k '-Moduln bzw. k '-Al­ gebren. Kommutative Polynomalgebra: von der Kategorie der Mengen in die Kategorie, der assoziativen, kommutativen, unitären fe-Algebren. Wir rechnen hier nicht nach, daß die genannten Funktoren wirklich linksadjungiert zu den entsprechenden algebraischen Funktoren sind. Im Prinzip ist das auch nicht nötig.

Monaden In diesem letzten Abschnitt soll eine Abstraktion des Begriffes der algebraischen Kategorie betrachtet werden. Dazu dient nun eine be­ sondere Eigenschaft, die wir bisher noch nicht studiert haben. Zu­ nächst müssen wir einige neue Begriffe einführen. Sei der Funktor g : (E -*D linksadjungiert zu © : D ->(E. Damit sind Isomorphismen M o ( C , © (D))s ΜΟΓ % Φ (%(C),D) und Mor£ (%(Q D)=Μ 9 0Γ(£ (c, © o v ; gegeben. Setzen wir im ersten Fall C= © (Tty ein, so entspricht der Identität 1 ® ein Morphisrnus φ :$(S(D) -» 2λ Setzen wir im zweiten Fall D= ^(C) so entspricht der Identität 1 ein Mor­ phisrnus e : C-> 3r© fC).

Algebraische Kategorien 13: 14: 15: 16: 17: 18: 137 Adjunktion einer Eins: von der Kategorie der assoziativen Ringe in die Kategorie der assoziativen, unitären Ringe. Universelle Einhüllende einer Lie-Algebra: von der Ka­ tegorie der k-Lie-Algebren in die Kategorie der assoziativen, unitären k-Algebren. Universelle Einhüllende einer Jordan-Algebra: von der Kategorie der k-Jordan-Algebren in die Kategorie der assozia­ tiven, unitären k-Algebren. Monoid-Ring: von der Kategorie der Monoide in die Kate­ gorie der assoziativen, unitären Ringe.

Download PDF sample

Algebraische Kategorien by Bodo Pareigis


by Kevin
4.5

Read e-book online Algebraische Kategorien PDF
Rated 4.67 of 5 – based on 40 votes